Vereinsbilder:
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Fußball Tipp-Spiel
 

 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Berufung gegen Kreissportsgerichtsurteil erfolgreich

02.08.2022

Das Landessportgericht hat unsere Berufung gegen das Urteil des KSG Harz vom 16.06.2022 im Fall des Nichtantritts vom Hessener SV (11.06.2022) in der Abstiegsrunde der Harzoberliga stattgegeben und das Urteil der ersten Instanz (Neuansetzung des Spiels) aufgehoben. 
Das Meisterschaftsspiel SV Concordia 08 Harzgerode - Hessener SV 1928 wird gemäß § 38 Ziffer 2 lt. der Rechts- und 
Verfahrensordnung des FSA (RVO) mit 3 Punkten und 3:0 Toren für den SV 
Concordia 08 Harzgerode als gewonnen und mit 0 Punkten und 0:3 Toren gegenden Hessener SV als verloren gewertet. Somit ist das Ergebnis vom damals neuangesetzten Spiel (09.07.2022; 1:1)  gegenstandslos bzw. geht dieses nicht in die Wertung der Abschlusstabelle ein. 
Unsere Mannschaft beendet die Saison 2021/22 somit nicht auf Platz 14 sondern 13, Hessen rutscht vom 13. auf den 15. Platz. 

1. Westerhausen II
2. E. Wernigerode II
3. Gernrode
4. Ballenstedt
5. Blankenburg II
6. G. Wernigerode II
7. Osterwieck II
8. Heudeber
9. Langeln
10. Thale II
11. Schwanebeck 
12. Derenburg
13. Harzgerode     22  Punkte -33
________________________________ 
14. Hasselfelde.   20 Punkte  -37
________________________________
15. Hessen            20 Punkte  -46
16. Hausneindorf 19 Punkte  -28
17. Zilly                  12 Punkte  -39 

 

Mit rot weißen Grüßen 

 

 

Bild zur Meldung: Berufung gegen Kreissportsgerichtsurteil erfolgreich